Alexandra Krebs | versteh pferdisch

Tätigkeitsgebiet, ganze Schweiz

Alexandra Krebs versteh pferdisch

Alexandra Krebs
Säriswilstrasse 5
3045 Meikirch

Tel: +41 78 956 93 80
E-Mail: info@versteh-pferdisch.ch
www.versteh-pferdisch.ch
Instagram
Facebook

Tätigkeitsgebiet

Kurse in der ganzen Schweiz
vorwiegend Kanton Bern, Freiburg, Solothurn, Aargau

Angebot

  • Retreats: Mit Pferden durch den Jahreszyklus: 4 Jahreszeiten – 4 Retreats
  • Tageskurs: Mit Pferden mutig frei und wunderbar
  • Events für Kinder
  • Rösseler-Talk
  • Mobiler Unterricht
  • Mit Pferden wachsen (Coaching)
  • “pferdisch” für Kinder
  • Auszeit in der Pferdeherde

Preise

Auf Anfrage

Über mich

Seit ich denken kann bin ich mit dem Pferdevirus infiziert. Mein Weg in der Pferdewelt reicht bereits weit zurück und hat bereits so manche Richtung eingeschlagen. Ich lernte dabei das man nie ausgelernt hat. Auch heute nicht. Jedoch weiss ich nun, welches Ziel ich verfolge. Und zwar das Versprechen einzuhalten, dass ich den Pferden gegeben habe:

Du bist mein Freund, ein fühlendes Wesen mit ganz eigenen individuellen Bedürfnissen und Vorlieben. Ich verspreche Dir Dich immer als solches wahrzunehmen. Dein Freund zu sein und Dich zu nichts zu zwingen oder zu manipulieren. Stattdessen wachsen wir zusammen mit gemeinsamen Erfahrungen. Du zeigst mir deine Welt und ich zeige dir meine und zusammen erschaffen wir uns unsere eigene.

Zusammen sind wir mutig, frei und wunderbar

Ich danke allen Tieren und Menschen die mich auf meinem Weg begleitet haben und begleiten werden. Mit denen ich Erfahrungen sammeln und wachsen darf. Am allermeisten jedoch danke ich meinen grössten Lehrmeistern, den Pferden und meiner Familie.
Gerne möchte ich mein Wissen und meine Erfahrungen mit allen teilen die es möchten und so mein Versprechen für die Pferde weitertragen. Ab 2022 darf ich mich ausserdem in der Ausbildung zur Tierkommunikatorin weiteren spannenden Erfahrungen und damit verbundenen Begegnungen widmen. Die Tierkommunikation begleitet mich schon einige Jahre. Nur wurde mir die Kraft, die Schönheit und das Wunder von dieser Gabe erst vor kurzem so richtig und zweifellos bewusst und offenbart…

Pferdeverhaltentherapeutin – Pferdegestützter Coach – Ab 2022 Tierkommunikatorin

Mein Angebot

Retreats

Retreats um zu erblühen, strahlen, reflektieren und ruhenund das alles in Begegnung mit Pferden?
Natürlich

Nicht weit von Bern, mitten auf dem Land umgeben von weiten Feldern und einem idyllischen Wald, kannst Du mit uns zusammen durch den Jahreszyklus gehen. Wir treffen uns dazu 4x im Verlaufe des Jahres zu einem Retreat, passend zur aktuellen Jahreszeit und damit verbundenen Themen. Dabei machen wir zusammen mit den Pferden gemeinsame Erfahrungen ohne Druck oder Manipulation. Wir erkunden gemeinsam die Welt und lernen die Dinge aus der Sicht der Pferde wahrzunehmen. Es geht dabei nicht darum, dass das Pferd etwas für Dich tut. Sondern WIE ihr gemeinsam etwas tut und an gemeinsamen Erfahrungen wächst.
Des weiteren hast Du die Möglickeit Dich an Aktivitäten zu beteiligen wie, Yoga, Meditation und intuitives Malen oder auch Zeit, um in selbstbestimmter Me-Time zu SEIN und WACHSEN. Am Lagerfeuer lassen wir dann jeweils den Tag ausklingen und werden von Arina Weber mit leckerem Essen verwöhnt. Bei den mehrtägigen Retreats, hast Du ausserdem die Möglickeit im Zelt bei den Pferden zu übernachten.
Fühlst Du es? Dann melde Dich jetzt an.

Kurse

ohne Training, ohne Druck, ohne Manipulation – stattdessen frei, kognitiv und verbunden mit bedingungsloser Liebe

Freunde respektieren sich, haben Spass zusammen und stehen einander bei. Niemand ist hier Chef und bestimmt alles allein oder möchte den anderen übertrumpfen. Es ist ein achtsames Geben und Nehmen das Geborgenheit, Kraft und Lebensfreude gibt. Freunde geben aufeinander Acht.

Wir alle haben eine kognitive Wahrnehmung und damit, baut sich das ganze Fundament auf, für eine freundschaftliche Beziehung mit Deinem Pferd. In diesem Kurs lernst Du kognitiv und authentisch den Pferden zu begegnen und so eine freundschaftliche Verbindung aufzubauen. Du kannst Dich besser in die Pferde hineinversetzen in dem Du einfach mal wahrnimmst was sie wahrnehmen. Erwartungsfrei und ohne Druck. Es geht nicht darum, das das Pferd, Dein Freund etwas für Dich tut. Sondern, WIE ihr zusammen was tut und mit gemeinsamen Erfahrungen wächst. Dabei darfst Du ganz Du selbst sein und genauso Deine Wünsche, Meinungen, Gefühle und Bedürfnisse äussern, wie Dein Pferd auch. Wichtig ist bloss, dass Du diese verständlich äusserst und ihr euch wie richtige Freunde auf Augenhöhe begegnet.

Pferdeverhaltenstherapeutin

pferdisch – Events für Kinder

Die Kinder lernen bei mir und den Pferden wie ein Pferd kommuniziert und wie es sich verhält.  Auf spielerische Art und Weise, begegnen wir den Pferden auf Augenhöhe und erleben zusammen spannende Abenteuer. Dabei lernen wir nicht nur wie wir den Pferden unsere Ideen präsentieren können und was eine gute Idee sein könnte, sondern lernen genauso vordergründig die Ideen der Pferde zu erkennen und anzunehmen.

Der Unterricht wird abwechslungsreich und intuitiv zusammen mit den Pferden gestaltet und findet sowohl auf dem Hof, wie auch draussen in der Natur statt. Die Kinder bekommen hier einen Raum wo sie ganz sich selbst sein können und lernen dürfen, intuitiv mitzuwirken und ihrer Kreativität freien Lauf zu lassen. Es gibt Rückzugsmöglichkeiten wie zum Beispiel das Zeichnen, oder sie können sich voll und ganz ins Geschehen stürzen mit den anderen Kids. Die Nachmittage und Morgen werden jeweils nicht vollgepackt mit einem Programm von Anfang bis Schluss und wir verbringen diese Zeit zusammen, wie auch mit den Pferden, ohne Druck und Manipulation. Neu ab 2022 werden wir ausserdem Elemente der Tierkommunikation mit einfliessen lassen können und bei Interesse seitens der Kinder machen wir auch Fantasiereisen und Meditationen zusammen.

Ausserdem werden im Verlaufe des Jahres immer wieder Tagesevents für Kinder angeboten:
– Wer findet den Indianer Schatz? – 3. April 2022
– Sommer Plausch mit Zelten bei den Pferden – 7./8. August 2022
– Chlouse Tag – 11. Dezember 2022

Pferde versteh pferdisch

Mobiler Unterricht

Möchtest Du Dein Pferd zum Freund haben? Zusammen SEIN und WACHSEN ohne Zwang und Manipulation? Dein Pferd soll seine Meinung äussern dürfen und frei sein und nicht in erlernter Hilflosigkeit vor sich hin robotisieren? Dennoch einen sicheren und vertrauensvollen Umgang pflegen? Und gemeinsam tolle Abenteuer bestreiten? – Das alles möchte Dein Pferd auch. Es möchte gehört und gesehen werden. Seine Emotionen zeigen dürfen und Ideen hervorbringen. Im gemeinsamen SEIN auf kognitive und authentische Weise, mit beiderlei Mitspracherecht ist das möglich. Dabei lernst Du nicht nur viel über dein Pferd und die Pferdesprache, sondern auch über Dich selbst und schaust auch bei Dir genauer hin. Ausserdem wirst du sogenannte Verhaltensprobleme viel besser verstehen können und sehen, warum diese überhaupt entstehen und wieso das nicht sein muss. Ein Pferd zum Freund zu haben ist ein grossartiges und unfassbar wertvolles Geschenk. Eine Freundschaft funktioniert jedoch nur, wenn beide Beteiligten sich einbringen dürfen und auf ihre Bedürfnisse geachtet wird.

Mit Pferden wachsen…

Zusammen mit den Pferden werden wir Dich unterstützen, in Deinem ganz persönlichem Wachstum. Egal ob Du nach Aha-Erlebnissen suchst und hilfreichen Inputs, Dich von Ängsten und Blockaden lösen, oder Dich einfach entspannen möchtest. Wir begleiten Dich gerne ein Stück auf Deinem Weg. Dabei werden wir mit den Pferden Erfahrungen machen ohne Druck oder Manipulation. Du wirst ganz intuitiv mit den Pferden in Kontakt sein und ich werde dabei immer an Deiner Seite sein, um zu übersetzen und Dich zu begleiten. Je nach Bedarf setzen wir auch meditative Elemente ein und machen beispielweise eine gemeinsame Meditation oder Fantasiereise. Auch Elemente der Tierkommunikation werden wir ab 2022 mit einfliessen lassen können.
Das Angebot eignet sich sowohl für Pferdemenschen wie auch Nichtpferdemenschen. Für Erwachsene wie auch Kinder und Jugendliche. Es sind keine Vorkenntnisse nötig und geritten wird auch nicht.

Auszeit in der Pferdeherde

Du brauchst eine Auszeit? Möchtest der Natur näher sein? Oder Dich einfach in Wahrnehmung und Authentizität üben? Zusammen mit meinen Pferden biete ich Dir die Gelegenheit, Ruhe und Gelassenheit zu finden abseits des hektischen Alltags.

Vereinbare einen Termin mit mir und tauche ein in unsere Herde. Spürst Du die Energie? Kannst Du dich in diese Energie begeben? Was sagen Dir die Pferde?

Egal ob Du etwas abseits sitzts oder mitten drin bist, ob mit oder ohne Begleitung meinerseits. Hier geht es “nur” ums FÜHLEN, SEIN und ENTSPANNEN. Sei jedoch nicht überrascht wenn Du danach mehr mitnehmen kannst als Du vielleicht dachtest 😉

Es ist dazu keine Pferdeerfahrung nötig. Bist aber natürlich auch herzlich willkommen wenn Du bereits Pferdeerfahrung hast. Am Anfang gibt es eine kurze Einführung und Du kannst dann entscheiden ob Du lieber für dich eintauchen möchtest oder mit meiner aktiven Begleitung.

Rösseler-Talk

Wir Pferdemenschen können nicht nur viel von unseren Pferden lernen, sondern auch untereinander. Deshalb biete ich lockere und gemütliche Austauschabende an, sowohl bei mir auf dem Hof, wie auch online. Die Daten und Themen dazu werden fortlaufend auf der Website freigeschaltet.

Mein Versprechen an die Pferde:

Du bist mein Freund, ein fühlendes Wesen mit ganz eigenen individuellen Bedürfnissen und Vorlieben. Ich verspreche Dir Dich immer als solches wahrzunehmen. Dein Freund zu sein und Dich zu nichts zu zwingen oder zu manipulieren. Stattdessen wachsen wir zusammen mit gemeinsamen Erfahrungen. Du zeigst mir Deine Welt und ich zeige Dir meine und zusammen erschaffen wir uns unsere eigene.

Zusammen sind wir mutig, frei und wunderbar.

Freundschaft

Ich lebe mit meinen Pferden in Freundschaft, weil sie meine Freunde sind und nicht meine Mitarbeiter oder gar Untertanen. Macht Sinn, oder?
Wieso aber möchten viele Menschen ein Pferd zum Freund haben und leben dann mit ihm in einer Art Arbeitsverhältnis? Aus Kontrolle und Sicherheit? Wozu aber ist den das nötig in einer ehrlichen Freundschaft?
Für mich ist klar, meine Pferde sind meine Freunde. Mit Freunden pflege ich eine Beziehung die authentisch und auf Vertrauen aufgebaut ist und nicht über Kontrolle und Chef sein wollen.
Du auch? Oder lebst Du das schon und möchtest weiter wachsen durch Austausch und Inspiration? Dann bist Du hier genau richtig.
Meine Philosophie basiert auf freiem und kognitivem Miteinander mit den Pferden. Das heisst, mir ist nicht wichtig ob das Pferd was für mich tut. Sondern, wie wir zusammen etwas tun (oder nichts tun) und wie wir zusammen wachsen. Dazu machen wir gemeinsame Erfahrungen ohne Druck oder Manipulation und das Pferd, wie auch ich, als Mensch darf meine Wünsche, Meinungen, Gefühle und Bedürfnisse äussern. Ganz ohne Erwartungen erkunden und geniessen wir so gemeinsam die Welt. Dabei laufen mal die Pferde voraus, mal ich, mal grasen wir zusammen, mal bekomme ich das Privileg getragen zu werden, mal bitte ich es, den Huf zu heben…. Im achtsamen Geben und Annehmen und Austausch gegenseitiger Ideen, die so ausgedrückt werden, dass sie von allen verstanden werden können, gehen wir unseren Weg. Dazu unterstützen uns unter anderem folgende 3 Ebenen:

Der Verstand

Alles im Aussen. Mit dem Verstand erweiterst Du Deinen Wissens- und Erfahrungsschatz. Dieser Schatz unterstützt Dich, immer besser unterscheiden zu können, was für eure Freundschaft wirklich von Bedeutung ist. Lass Dich inspirieren, tausche Dich aus, lese Bücher (wenn Du das gerne machst) oder besuche einen Kurs. Bleibe einfach offen und neugierig und fülle Deinen Schatz, mit für Dich und Dein Pferd wichtigen Dingen.

Verstand

Das Herz

Alles im Innen. Beim Herz geht es natürlich auch darum Erfahrungen zu machen und Wissen zu sammeln. Jedoch kommst Du hier noch mehr ins Fühlen und Spüren hinein. Hier spürst Du die Erfahrungen, die Dich bis ins Herz berühren. Die Dir aufzeigen, was wirklich für Dich und Dein Pferd stimmig und wahrhaftig ist. Es fällt Dir hier ausserdem am leichtesten, alte Glaubenssätze und undienliche Muster loszulassen. Der Verstand kann immer mal wieder, sich etwas zurecht argumentieren. Mit dem Herzen jedoch, geht das nicht.
Den hier geht es ganz um eure individuellen Herzensthemen.

Was fühlt sich gut an? für Dein Pferd? für Dich? Was für Emotionen zeigen sich? Warum kommt genau bei dieser Erfahrung diese Emotion hervor? Warum will sie gesehen werden? Warum zeigt mein Pferd diese Emotion? Wie kannst Du es dabei unterstützen?
Höre auf Dein Herz

Die Magie

Die “magische” Ebene ist das was Dich und Dein Pferd ausmacht. Sie geschieht wenn ihr authentisch seid. Es sind die Begegnungen und Erfahrungen die ihr zusammen macht und die damit verbundene Freude die ihr dann habt und euch Wunder erleben lässt. Es ist das SEIN und WACHSEN mit Dir selbst, mit Deinem Pferd und dem Leben. Es ist der Glaube an das Mögliche, auch wenn es noch so unmöglich erscheint.
Du bist ausserdem empfänglich für feinstoffliche Energien und Telepathie. Ihr fühlt einander auf allen Ebenen und könnt euch auch beispielsweise mittels Telepathie zusammen unterhalten. Den jeder hat diese Gabe in sich, sie muss nur trainiert werden. Ähnlich wie wenn Du eine neue Sprache lernst.

Wir sind eins mit allem und alles ist im Fluss. Im Fluss des Lebens… fliesse, verbinde, wachse, sei, und liebe bedingungslos.

Authentizität bedeutet, dass das was Du sagst, denkst und fühlst dasselbe ist und Du somit mit Dir und Deinem Leben im Einklang bist.

versteh pferdisch